Path 2 Created with Sketch.

Trave-Treff Buntekuh

Nutzen Sie die vielfältigen Angebote im Trave-Treff

Der Trave-Treff wurde im Rahmen des Programms „Soziale Stadt“ im Jahr 2009 als gefördertes Mikroprojekt „STÄRKEN vor Ort“ ins Leben gerufen. Der Wunsch, das soziale Klima zu fördern und den vielen Bewohner:innen des Wohnhochhauses Karavellenstraße einen Raum für Begegnungen zu bieten war Grundlage für die Entscheidung, gerade hier einen Nachbarschaftstreff einzurichten.

Die für alle Interessierten offenen Freizeitangebote stellen eine gute Möglichkeit dar, unmittelbar vor Ort Menschen zu treffen, gemeinsam aktiv zu sein, Spaß zu haben und ein gegenseitiges Verständnis aufzubauen. Da eine gut funktionierende Nachbarschaft Voraussetzung für ein gedeihliches Zusammenleben in Hausgemeinschaften ist, fördert die Trave dieses Projekt gern.

Neben regelmäßigen Angeboten gibt es besonderen Aktionen im Trave-Treff wie zum Beispiel Grillfeste im Sommer oder die gemeinsame Nikolausbäckerei und das gemütliche Adventskaffeetrinken in der Vorweihnachtszeit. Die Angebote werden von Ehrenamtlichen, die teilweise selbst im Haus Karavellenstraße 1-5 wohnen, organisiert und geleitet. Die fachliche Begleitung und Anleitung erfolgt durch die sozialpädagogischen Mitarbeiter:innen des städtischen Nachbarschaftsbüros und durch das Sozialmanagement der Trave.

Haben Sie selbst Lust, an Freizeitaktivitäten in Ihrem Wohnhaus oder Quartier teilzunehmen oder haben Sie Ideen für eigene Angebote? Dann kommen Sie vorbei und machen mit oder sprechen Sie uns an. Wir freuen uns auf Sie und über Ihr Engagement!

Ihre Ansprechpartnerin für den TRAVE-Treff

Jasmin Erfurt

0451 7 99 66-312
erfurt@trave.de

 

Merkliste